Implementing Bridge Modbus/RTU Serial

Ich versuche die Beispielkonfiguration „Implementing a Device“ zu verstehen. Mir ist leider nicht wirklich klar, was ich daran ändern muss, um nicht die simulierten Werte zu bekommen, sondern die unseres Speichers(Pro Hybrid), der per USB-RS485 verbunden ist.

Beste Grüße

Hallo,

ich zeige am besten mal auf, welche Schritte in Ihrem Fall erforderlich sind, um das OpenEMS Edge so zu konfigurieren, dass die Daten von dem FENECON PRO Hybrid-System (DESS) ausgelesen werden können:

  1. Modbus-Bridge zum Speicher konfigurieren (statt Port-Name “/dev/ttyUSB0” geben Sie unter Windows z. B: “COM5” an. Das ist der Gerätename des USB-RS485-Adapters).

  2. Konfiguration des Batteriespeichers an sich. Dieser ist über die Modbus-ID “modbus0” mit der Modbus-Bridge verbunden. Der “Modbus target filter” wird von der Modbus-ID automatisch generiert.

  3. Konfiguration des internen Netzzählers des Speichers. Dieser ist ebenfalls über “modbus0” angebunden.

  4. Konfiguration des ersten MPP-Trackers.

  5. Konfiguration des zweiten MPP-Trackers.

  6. Ein Scheduler ist notwendig, damit die Controller ausgeführt werden. Im einfachsten Fall ein “Scheduler All Alphabetically”

  7. Der DebugLog-Controller ist immer praktisch, weil er sekündlich die aktuellen Werte auf der Konsole ausgibt.

Ab diesem Punkt sollten die Daten im System schon verfügbar sein.

Um jetzt z. B. noch eine einfache Relaisansteuerung mit WAGO Feldbuskoppler umzusetzen:

  1. Konfiguration einer zweiten Modbus-Bridge (“modbus1”)

  2. Konfiguration des WAGO Feldbuskopplers - über “modbus1”, Standarduser „admin“, Passwort „wago“

  3. Ansteuerung eines Relaisausgangs anhand des Ladezustands:
    Über einen ChannelThresholdController kann anhand des Ladezustands („_sum/EssSoc“ für alle angeschlossenen Speicher, oder „ess0/Soc“ für den ersten/einen Speicher) ein Relais geschaltet werden. Die Namen des Output-Channels werden dynamisch von der WAGO-Komponente definiert – siehe dieses Schema: https://github.com/OpenEMS/openems/blob/develop/io.openems.edge.io.wago/readme.md

Ich hoffe das hilft erstmal weiter. Bei Rückfragen - gerne!

Viele Grüße
Stefan