Controller RLM Peak Shaving

Hallo zusammen,

ich habe mich ein wenig mit dem OpenEMS Source Code beschäftigt und mir die bestehenden Controller angeschaut. Die aktuellen Peak-Shaving Controller regeln über eine einstellbare kW-Grenze. Sobald diese überschritten wird, werden die Speicher entsprechend angesteuert, um diese Spitze zu glätten.

Gibt es auch einen Controller der RLM Peak-Shaving beherrscht?

Vielen Dank und viele Grüße
Alexander

Hallo Alexander,

wir nutzen eben diese Controller auch direkt für das RLM Peak-Shaving. Aus meiner Sicht sind die Controller dabei gut geeignet, denn wenn ein Controller sicherstellt, dass eine eingestellte kW-Grenze nicht überschritten wird, dann wird damit implizit (und im mittel) auch das 15min-Zeitfenster der RLM-Messung eingehalten.

Man könnte darüber nachdenken einen Controller zu schreiben, der nach Überschreiten eines 5 Minuten Maximallimits eingreift und dann in den nächsten 10 Minuten deutlich stärker die Leistung herrunterregelt. So weit ich weiß, gibt es so keinen solchen Controller im öffentlichen und offiziellen OpenEMS. Meiner Meinung nach wäre dieser Controller aber deutlich komplizierter und damit fehleranfälliger. Persönlich würde ich aus diesem Grund auch auf die bereits vorhandenen Controller zurückgreifen, denn gerade beim Peak-Shaving kommt es auf Zuverlässigkeit an. Ganz nebenbei hätte so ein Controller auch Auswirkungen auf die Dimensionierung eines Batteriespeichers Dessen Anbindung müsste leistungsfähiger und damit teurer sein.

Kannst du uns etwas mehr über Deinen konkreten Anwendungsfall mitteilen?

Viele Grüße,
Christian

Hallo Christian,

vielen Dank für deine schnelle Antwort! Das hat mir sehr weitergeholfen.

Aktuell arbeite ich bei einem Projekt bei REFU mit.

Viele Grüße,
Alexander