Fehler beim build der ui

Hallo zusammen.

Wollt jetzt mal openems ausprobieren, da ich gerne Bastle aber an der UI beiss ich mir die zähne aus.

Das system läuft auf einem Raspi3b. IP 192.168.0.150

Beim build der ui bekomm ich folgende fehlermeldungen:

./src/environments/dummy.ts - Error: Module build failed (from ./node_modules/@angular-devkit/build-angular/src/tools/babel/webpack-loader.js):
SyntaxError: C:\Downloads\openems3\ui\src\themes\openems\environments\edge-prod.ts: Unexpected token (5:56)

3 | …theme, …{
4 | backend: ‘OpenEMS Edge’,

5 | url: “ws://”, 192.168: .0, .150: 8075, “:8075”: ,
| ^
6 | production: true,
7 | debugMode: false,
8 | },

Error: src/themes/openems/environments/edge-prod.ts:9:21 - error TS1005: ‘,’ expected.

9 url: “ws://“192.168.0.150: 8075”:8075”,
~~~~~~~

Error: src/themes/openems/environments/edge-prod.ts:9:28 - error TS1005: ‘:’ expected.

9 url: “ws://“192.168.0.150: 8075”:8075”,
~~

Error: src/themes/openems/environments/edge-prod.ts:9:30 - error TS1005: ‘,’ expected.

9 url: “ws://“192.168.0.150: 8075”:8075”,
~~~~

Error: src/themes/openems/environments/edge-prod.ts:9:40 - error TS1005: ‘,’ expected.

9 url: “ws://“192.168.0.150: 8075”:8075”,
~~~~~~~

Error: src/themes/openems/environments/edge-prod.ts:9:47 - error TS1005: ‘:’ expected.

9 url: “ws://“192.168.0.150: 8075”:8075”,
~

die edge-dev.ts ist wie folgt geändert:
// @ts-strict-ignore
import { Environment } from “src/environments”;
import { theme } from “./theme”;

export const environment: Environment = {
…theme, …{

    backend: 'OpenEMS Edge',
    url: "ws://"192.168.0.150: 8085":8085",

    production: false,
    debugMode: true,
},

};

und die edge-prod.ts
// @ts-strict-ignore
import { Environment } from “src/environments”;
import { theme } from “./theme”;

export const environment: Environment = {
…theme, …{

    backend: 'OpenEMS Edge',
    url: "ws://"192.168.0.150: 8075":8075",

    production: true,
    debugMode: false,
},

};

für den build nehme ich aus der anleitung die es hier im Forum gibt diesen code:
ng build -c “openems,openems-edge-prod,prod”

Bitte kann mir wer helfen den vermutlich dummen Fehler auszubessern.

mfg daniel.

url: “ws://“192.168.0.150: 8075”:8075”,

versuch doch bitte:

url: “ws://” + location.hostname + “8075”,

das müsste dann gehen. andernfalls:

url: “ws://192.168.0.150:8075”,

danke. jetzt funktioniert das und der gen24 und der sunny island liefern schon mal daten.

jetzt muss ich nur noch das abfragen der pv produktion vom gen24 hinbekommen dann kann ich iobroker fast ausschalten.

1 Like

für den fronius gen24 gibt es soweit ich weiss einen PR vom Team von @tsicking und @c.lehne

von da hab ich auch das mit dem gen24 auslesen, aber leider bin ich vermutlich einfach ein zu großer Anfänger um die PV leistung hin zu bekommen.

Just for completeness. Here is an unmerged (and outdated) PR for the fronius:

It probably needs to be cleaned up (especially some generic sunspec modifications for the fronius needs to be removed).

Thanks.

Leider klappt das lesen der Pv Leistung damit nicht und auch mit dem fronius wr Modul gehts leider nicht

Bitte gewöhnt euch doch mal an, dazu zu schreiben, WARUM etwas nicht klappt… Ein reines “klappt nicht” ist halt immer nicht so gut zu verstehen oder zu reparieren.

Fehlermeldungen im Log?
Was wird in der UI angezeigt?
Welche weiteren Daten hast du für uns ?

Grüße !

also erst mal ein danke für die Kritik.

Die PV inverter komponente (hoffe das heisst so), zeigt an dass sie verbunden ist, liefert aber keine werte. Vermute dass es darin liegt, dass der Symo und der Gen24 so wies aussieht unterschiedliche Register verwenden.
im log steht: pvInverter0[L:UNDEFINED].
Die UI zeigt an dass der Inverter verbunden ist. aber in der Ansicht sind keine Werte.

Wie man den sonst abfragen könnte weiss ich nicht.

Bei der Kommunikationseinstellung des Inverters hab ich schon den Wechsel zwischen int+sf und float probiert was nichts bewirkt hat.

die Modbus adresse dürfte stimmen, denn so kann ich mit iobroker die Werte auslesen per modbus.

mfg und danke Daniel

1 Like

Wie wäre es denn, wenn du die Modbus Adresse dementsprechend anpasst ? :slight_smile:

Oder du nutzt eben den PR von @c.lehne für den Gen24 - angepasst :wink:

Grüße

Da ich bis jetzt nur Industrie systeme diese Art betreue und für mich privat openems, muss ich mich da erst reinarbeiten, wo , wie und was da geht. Bzw wie das zum machen ist.

Mit dem Gen24 pr hab ich bis jetz erst die Daten des Speichers ausgelesen bekommen, aber noch nicht die PV. Da muss ich erst lesen/verstehen wie das geht.

Mfg Daniel

1 Like